Tinnitus Diagnostik

Eine ausführliche Hördiagnostik bei Ohrgeräuschen umfasst mehrere audiologische Untersuchungen.

Mit dem Ton- und Sprachaudiogramm lässt sich der Hörverlust beurteilen.

Die Tinnituslokalisation bestimmt die Tonhöhe des Tinnitus, der häufig mit der Frequenz des maximalen Hörverlustes korrliert. Zusätzlich wird die subjektive Lautstärke (Lautheit) des Geräusches bestimmt.

Die Unbehaglichkeitsschwelle zeigt wie stark der Dynamikbereich des Innenohres eingeschränkt ist.

Image