Schwerhörigkeit

Hörverlust und Schwerhörigkeit betreffen nicht nur ältere Menschen. Häufiger Lärm im privaten und beruflichen Bereich ist dafür verantwortlich, dass zunehmend jüngere Menschen ernsthafte Hörstörungen entwickeln.

Der übermäßige Konsum sehr lauter Musik in Diskotheken oder durch Walkman und MP3-Player schädigt irreversibel die empfindlichen Strukturen in unserem Innenohr. Zunehmende Schwerhörigkeit mit Einschränkungen des Sprachverstehens begleitet von quälendem Tinnitus können die Folge sein. Der Hörverlust ist dabei ein langsam verlaufender, schleichender Prozeß, der vom Betroffenen infolge von Anpassungsmechanismen zunächst kaum wahrgenommen wird. 

Mehr zum Thema Hörstörungen

Allgemeine Hörtestungen

Spezielle Hörtestungen